Server Commands/de

From OpenSimulator

Jump to: navigation, search

Contents

Was sind Serverbefehle

Server-Befehle sind diejenigen, die Sie in der Konsole eingeben können, um den OpenSim Server zu steuern.

Befehle lassen sich in solche unterteilen in Simulator-Befehle und Service-Befehle.

Auf einem Standalone System stehen beide Arten in einer Konsole zur Verfügung.

In einer Grid Architektur stehen die Simulator Befehle in der Simulator Konsole zur verfügung wärend die Service Kommandos in der ROBUST Konsole zur Verfügung stehen.

Stand: OpenSim 0.9.0 Dev - Server Konsolenbefehle 29.04.2016

Haftungsausschluss:Einige Befehle können unerwartet funktionieren, einige nicht funktionieren, und es gibt eine Chance , dass Sie auch alle Ihre Einstellungen und Inhalt verlieren. Diese Zusammenfassung veraltet schnell - das beste ist durch eingabe von "help" in der Konsole.

Befehle

Allgemeine Befehle

Diese Befehle sind sowohl für die Simulator und die Robust Konsole.

General

  • command-script <script> - Startet Scriptbefehle aus einer Datei.
  • quit - OpenSimulator beenden.
  • show info - Zeigt allgemeine Informationen über den Server.
  • show uptime - Zeigt die Server Betriebszeit an.
  • show version - Zeigt die Server Version an.
  • shutdown - Fährt den OpenSimulator herunter.
  • get log level - Gibt den aktuellen Log-Level aus.
  • set log level <level> - Log Level Einstellen.

Debug

  • debug http [<level>] - Schaltet das inbound http request debugging für alles, außer dem event queue ein. Für mehr Informationen siehe Debugging.
  • debug threadpool level <level> - Aktivieren / Deaktivieren der Protokollierung von Aktivitäten im Hauptthreadpool Weitere Informationen finden Sie unter General-Purpose Threadpool.

Simulator Befehle

Allgemein

  • change region <Regionsname> - Region auswählen.
  • debug packet <level> - Schaltet das packet debugging ein, wobei der OpenSimulator Zusammenfassungen eingehender und ausgehender Pakete für Betrachter ausgibt, abhängig von der eingestellten Ebene.
  • emergency-monitoring - Notfall Monitoring Modus ein- und ausschalten.
  • help [<Befehl>] - Zeigt die Hilfe zu einem bestimmten Befehl oder einer Liste von Befehlen. Beispiel: "help General", "help change region".
  • link-mapping - Legt eine lokale Netzkoordinate fest, um eine Verbindung zu einem Remote-Hypergrid herzustellen.
  • link-region - Verknüpft eine HyperGrid-Region.
  • modules list - Listet Module.
  • modules load <name> - Modul laden.
  • modules unload <name> - Modul entfernen.
  • monitor report - Gibt eine Vielzahl von Statistiken über die aktuelle Region und/oder den Simulator zurück.
  • set terrain heights <Ecke> <min> <max> [<x>] [<y>] - Legt die Terrain-Texturhöhen in der Ecke #<Ecke> auf <min> / <max> fest, wenn <x> oder <y> angegeben sind , wird es nur auf Regionen mit einer übereinstimmenden Koordinate gesetzt. Geben Sie -1 in <x> oder <y> an, um diese Koordinate als Platzhalter zu verwenden. Ecke #SW=0, NW=1, SE=2, NE=3.
  • set terrain texture <Nummer> <UUID> [<x>] [<y>] - Stellt das Terrain <Nummer> auf <UUID> ein, wenn <x> oder <y> angegeben sind, wird es nur auf Regionen mit einer übereinstimmenden Koordinate gesetzt . Geben Sie -1 in <x> oder <y> an, um diese Koordinate als Platzhalter zu verwenden.
  • show circuits - Zeigt Avatare und NPC an: Region, Avatar Name, Typ, Code, IP, Viewer Name und Version.
  • show connections - Verbindungen anzeigen: Region, Avatar Name, Circuit code, Endpunkt, Aktiv?, ChildAgent?, ping(ms)
  • show http-handlers - Zeigt alle registrierten http-Handler an.
  • show hyperlinks - listet hg Regionen auf.
  • show modules - Moduldaten anzeigen.
  • show pending-objects - Zeigt die Anzahl der Objekte in den ausstehenden Warteschlangen aller Viewer an.
  • show pqueues [full] - Zeigt die Daten der Prioritätswarteschlange für jeden Client an. Ohne die Option "full" werden nur root-Agenten angezeigt. Mit der 'Voll' Option werden auch child Agenten angezeigt.
  • show queues - Zeigt Warteschlangendaten für Agentenverbindungen an.
  • show threads - zeigt die persistenten Threads an, die im System registriert sind. Enthält keine Threadpool-Threads.
  • show throttles [full] - Zeigt die Drosseldaten für jede Clientverbindung und die maximal zulässige Anzahl für jede Verbindung vom Server an. Ohne die Option "full" werden nur root-Agenten angezeigt. Mit der 'Voll' Option werden auch child Agenten angezeigt.
  • unlink-region <local name> - entlinkt eine Hypergrid Region

Appearance Befehle

  • appearance show - Informationen über Aussehen des Avatars anzeigen. Derzeit wird nur überprüft, ob die gebackene Textur "OK" oder "beschädigt" ist. Noch in Entwicklung. Nur im Entwicklungscode im Moment vorhanden.

Archiv Befehle

  • load iar [-m|--merge] <Vorname> <Nachname> <Inventar Pfad> <Passwort> [<Dateiname.iar>] - Lädt Benutzerarchiv (IAR).
  • load oar [-m|--merge] [-s|--skip-assets] [--default-user "Benutzername"] [--force-terrain] [--force-parcels] [--no-objects] [--rotation degrees] [--bounding-origin "<x,y,z>"] [--bounding-size "<x,y,z>"] [--displacement "<x,y,z>"] [-d|--debug] [<OAR Pfad>] - Lädt Daten einer Region aus einem OAR-Archiv (tar/gz Format).
  • load xml [-newIDs [<x> <y> <z>]] - Lädt Daten einer Region aus einer XML Datei.
  • load xml2 - LädtDaten einer Region aus einer XML2 Datei.
  • save iar [-h|--home=<url>] [--noassets] <Vorname> <Nachname> <Inventar Pfad> <Passwort> [<IAR Pfad>] [-c|--creators] [-e|--exclude=<name/uuid>] [-f|--excludefolder=<foldername/uuid>] [-v|--verbose] - Speichert Benutzerarchiv (IAR).
  • save oar [-h|--home=<url>] [--noassets] [--publish] [--perm=<permissions>] [--all] [<OAR Pfad>] - Speichern einer Region zu einem OAR-Archiv (tar/gz Format).
  • save prims xml2 [<prim name> <file name>] - Speichert Prims im XML2 Format.
  • save xml - Speichert Daten einer Region im XML-Format.
  • save xml2 - Speichert Daten einer Region im XML2 Format.

Asset Befehle

  • dump asset <id> - Dump einen Vermögenswert.
  • fcache assets - Versuche einen tiefen Scan und Cache aller Assets in allen Szenen.
  • fcache clear [file] [memory] - Löscht alle Vermögenswerte im Cache. Wenn die Datei oder Speicher angegeben wird dann wird nur dieser Cache gelöscht.
  • fcache expire <datetime> - Säuberung gecached Vermögenswerte, älter als das angegebene Datum/Uhrzeit.
  • fcache status - Display Cache-Status.
  • j2k decode <ID> - Zur JPEG2000 Dekodierung eines Bildes oder Textur.
  • show asset <ID> - Zeige Asset-Informationen.

Config Befehle

  • config get [<Sektion>] [<Schlüssel>] - Synonym für config show, Zeigt Konfigurationsinformationen.
  • config save <Pfad> - Speichert die aktuelle Konfiguration in eine Datei.
  • config set <Sektion> <Schlüssel> - Setzt eine Konfigurationsoption. In den meisten Fällen ist dies nicht sinnvoll, weil veränderte Parameter nicht dynamisch geladen und gespeichert werden. Man sollte die Konfiguration in den entsprechenden Dateien ändern und Neustarten.
  • config show [<Sektion>] [<Schlüssel>] - Synonym für 'config get' Zeigt Konfigurationsinformationen.

Land Befehle

  • land show - Zeigt Informationen im aktuellen Bereich oder einer einzelnen Region.

Karten Befehle

  • export-map [<Pfad>] - Speichert ein Bild der Weltkarte (Standardname ist exportmap.jpg).
  • generate map - Regeneriert und speichert Kartenkacheln.

Objekt Befehle

  • backup - Das momentan nicht gespeicherte Objekt wird sofort geändert, anstatt auf den normalen Speicheraufruf zu warten. Dies sollte normalerweise nicht erforderlich sein - der Simulator speichert Regionsobjekte automatisch in regelmäßigen Abständen und beim Herunterfahren.
  • delete object creator <UUID> - Lösche ein Szenenobjekt nach Ersteller UUID
  • delete object name [--regex] <name> - Löschen eines Objekts nach Name.
  • delete object outside - Löscht alle Szenenobjekte außerhalb von Bereichsgrenzen. Dies ist derzeit, wenn z <0 oder z> 10000. Objekt außerhalb dieser Grenzen haben bekannt, dass Probleme mit OpenSimulator einige Physik-Engines (z. B. die Open Dynamics Engine) verursachen.
  • delete object owner <UUID> - Löscht ein Szenenobjekt nach Eigentümer
  • delete object uuid <UUID> - Lösche ein Szenenobjekt mit UUID.
  • dump object id <UUID-or-localID> - Dump die Serialisierung des gegebenen Objekts in eine Datei für Debug-Zwecke.
  • edit scale <name> <x> <y> <z> - Ändere die Skalierung des benannten Prims
  • force update - Erzwingt, dass die Region alle Clients über alle Objekte informiert.
  • show object name [--regex] <name> - Zeigt Details von Szenenobjekten mit dem angegebenen Namen an.
  • show object uuid <UUID> - Zeigt Details eines Szenenobjekts mit der angegebenen UUID an.
  • show part name [--regex] <name> - Zeigt Details von Szenenobjektteilen mit dem angegebenen Namen an.
  • show part uuid <UUID> - Zeige Details eines Szenenobjekts mit der angegebenen UUID.

Estate Befehle

  • reload estate - Daten neu laden

Region Befehle

  • change region <Regionsname> - Region auswählen.
  • create region [Name] [Dateiname] - Erstelle eine neue Region
  • delete-region <Name> - Löscht eine Region von der Festplatte.
  • region get - Anzeige der Regionsparameter (Region Name, Region UUID, Location, URI, Owner ID, Flags).
  • region restart abort [<Nachricht>] - Abbruch eines geplanten Gebietsneustarts mit einer optionalen Nachricht.
  • region restart bluebox <Nachricht> <Delta Sekunden> + - Planen Sie einen Neustart der Region. Wenn ein Delta gegeben ist, wird die Region in Delta-Sekunden-Zeit neu gestartet. Eine Zeit bis zum Neustart wird an Benutzer in der Region als eine absetzbare Bluebox-Benachrichtigung gesendet. Wenn mehrere Deltas gegeben sind, wird eine Benachrichtigung gesendet, wenn wir jedes Delta erreichen.
  • region restart notice <Nachricht> <Delta Sekunden> + - Planen Sie einen Neustart der Region. Dasselbe wie oben, außer dass eine vorübergehende Notiz anstelle einer ablehnbaren Bluebox angezeigt wird.
  • region set - Legt bestimmte Regionsparameter fest. Derzeit kann eingestellt werden:
    • agent-limit - Das aktuelle Avatarlimit für die Region. Üblicherweise wird dies über den Region / Estate-Dialog in einem typischen Viewer eingestellt. Dies bleibt über Simulator-Neustarts bestehen.
    • max-agent-limit - Der maximale Wert, den das Agent-Limit haben darf. Leider bleibt die Einstellung hier nicht bei Server-Neustarts bestehen. Dazu muss es separat als MaxAgents-Parameter in der Region-Konfigurationsdatei festgelegt werden.
  • remove-region - Entfernt eine Region vom Simulator
  • restart - Startet alle Sims in dieser Instanz neu
  • set region flags <Region name> <flags> - Legt Datenbankflags für die Region fest
  • show neighbours - Zeigt die Nachbarn der lokalen Regionen an
  • show ratings - Bewertungsdaten anzeigen
  • show region - Zeigt die Regionsparameter an (Region Name, Region UUID, Location, URI, Owner ID, Flags).
  • show regions - Zeige Regionen Daten (Regionsnamen, XLocation YLocation Koordinaten, Region Ports, Estate Namen)
  • show regionsinview - Zeigt Regionen an, die von einer Region aus gesehen werden können
  • show scene - Zeigt Live-Informationen für die aktuell ausgewählte Szene an (fps, Prims usw.).

Scene Befehle

  • debug scene - Schalten Sie das Szenen-Debugging ein
  • rotate scene <Grad> - Dreht die Szene um 128,128 Achsen um x Grad, wobei x = 0-360.
  • scale scene <Faktor> - Skaliert alle Szenenobjekte um einen Faktor, bei dem die Originalgröße 1,0 ist.
  • translate scene <x,y,z> - Verschiebe die gesamte Szene in eine neue Koordinate. Nützlich zum Verschieben einer Szene an einen anderen Ort in einem Mega- oder variablen Bereich.

(Bitte sichern Sie Ihre Region, bevor Sie einen dieser Befehle verwenden, und beachten Sie mögliche Gleitkommafehler.)

Script Befehle

  • scripts resume [<script-item-uuid>] - Setzt alle ausgesetzten Skripte fort
  • scripts show [<script-item-uuid>] - Skript-Informationen anzeigen.
  • scripts start [<script-item-uuid>] - Startet alle gestoppten Skripte
  • scripts stop [<script-item-uuid>] - Stoppt alle laufenden Skripte
  • scripts suspend [<script-item-uuid>] - Unterbricht alle laufenden Skripte

Stats Befehle

  • show stats - Zeigt nützliche statistische Informationen für diesen Server an.
  • stats show - Zeigt nützliche statistische Informationen für diesen Server an (wie show stats).
  • stats record - Zeichnet Statistiken regelmäßig in einer separaten Protokolldatei auf.
  • stats save - Speichert die aktuellen Statistiken in einer Datei.

Terrain Befehle

Beachten Sie, dass einige von dieser Befehle möglicherweise einen Sim-Neustart erfordern.

  • terrain load - Lädt ein Terrain aus einer angegebenen Datei.
  • terrain load-tile - Lädt ein Terrain aus einem Abschnitt einer größeren Datei.
  • terrain save - Speichert die aktuelle Heightmap in einer bestimmten Datei.
  • terrain save-tile - Speichert die aktuelle Heightmap in der größeren Datei.
  • terrain fill - Füllt die aktuelle Heightmap mit einem bestimmten Wert.
  • terrain elevate - Erhöht die aktuelle Heightmap um den angegebenen Betrag.
  • terrain lower - Senkt die aktuelle Höhenmap um den angegebenen Wert.
  • terrain multiply - Multipliziert die Heightmap mit dem angegebenen Wert.
  • terrain bake - Speichert das aktuelle Terrain in der Regions-Back-Map.
  • terrain revert - Lädt das gebackene Kartengelände in die Regions-Höhenmap.
  • terrain newbrushes - Aktiviert experimentelle Pinsel, die die Standard-Terrain-Pinsel ersetzen. WARNUNG: Dies ist eine Debug-Einstellung und kann jederzeit entfernt werden.
  • terrain show - Zeigt die Geländehöhe an einer bestimmten Koordinate an.
  • terrain stats - Zeigt Informationen über die Regions-Heightmap für Debugging-Zwecke an.
  • terrain effect - Führt einen angegebenen Plugin-Effekt aus
  • terrain flip - Flippt das aktuelle Gelände um die X- oder Y-Achse
  • terrain rescale - Skaliert das aktuelle Terrain so, dass es zwischen die angegebenen Min- und Max-Höhen passt
  • terrain min - Legt die minimale Geländehöhe auf den angegebenen Wert fest.
  • terrain max - Legt die maximale Geländehöhe auf den angegebenen Wert fest.

Baum Modul Befehle

  • tree active - Aktivitätsstatus für das Baummodul ändern
  • tree freeze - einfrieren und weiterbauen eines Waldes
  • tree load - Laden Sie eine Wald-Definition aus einer XML-Datei
  • tree plant - Beginn mit dem bepflanzen eines Waldes
  • tree rate - Zurücksetzen der Baumaktualisierungsrate (mSec)
  • tree reload - Erneutes Laden von Copse-Definitionen aus den In-Scene-Bäumen
  • tree remove - Entfert eine Wald-Definition und alle ihrer bereits gepflanzten Bäume
  • tree statistics - Log-Statistik über die Bäume

Benutzer Befehle

  • alert <Nachricht> - sendet eine Nachricht an alle
  • alert-user <Vorname> <Nachname> <Nachricht> - sendet eine Nachricht an eine bestimmte Person/Nutzer/Benutzer
  • bypass permissions <true / false> - In world Berechtigungsprüfungen umgehen
  • debug permissions - Aktiviert das Debugging Berechtigungen
  • force permissions - Erzwinge Berechtigungen an oder aus (on/off).
  • kick user <Vorname> <Nachname> <Nachricht>: - entfernt einen Benutzer aus dem Simulator
  • login disable - Deaktiviert den Zugang für diesen Simulator
  • login enable - Aktiviert den Zugang für diesen Simulator
  • login status - Zeigt an, ob Anmeldungen an diesem Simulator aktiviert oder deaktiviert sind
  • show users [full]- zeige Informationen über aktuell verbundene Benutzer in dieser Region. Ohne die Option "full" werden nur die Benutzer angezeigt, die tatsächlich in der Region sind. Mit der Option 'full' werden auch Kind-Agenten von Benutzern in benachbarten Regionen angezeigt.
  • teleport user <Ziel> - Teleportiert einen Benutzer aus diesem Simulator zu einem bestimmten Ziel.

Windlight/LightShare Befehle

  • windlight load - Lädt das Windlight Profil aus der Datenbank
  • windlight enable - Aktiviert das Windlight-Plugin
  • windlight disable - Deaktiviert das Windlight-Plugin

ROBUST Service Befehle

Auf diese kann auch im Standalone-Modus auf der Simulator-Kommandokonsole selbst zugegriffen werden.

Asset Service

  • delete asset - Löschet ein Asset aus der Datenbank. Scheint nicht implementiert zu sein.
  • dump asset <ID> - Dump ein Asset in das Dateisystem.
  • show digest <ID> - Zeigt zusammenfassende Informationen zu einem Asset an.

Grid Service

  • set region flags <Regionsname> <flags> - Setze Datenbankflags für die Region
  • show region <Region name> - <Regionsname> - Zeigt die Details einer bestimmten Region an. Dieser Befehl wurde in den Entwicklungsversionen von OpenSimulator in "show region name" umbenannt.
  • deregister region id <Region UUID> - Deregister a region manually. This can be helpful if a region was not properly removed due to bad simulator shutdown and the simulator has not since been restarted or its region configuration has been changed.
  • show region at <x-coord> <y-coord> - Show details on a region at the given co-ordinate.
  • show region name <Region name> - Show details on a region
  • show regions - Show details on all regions. In standalone mode this version of the command is not currently available - the simulator version of "show regions" is used instead, which shows similar information.

User Service

  • create user [first] [last] [passw] [RegionX] [RegionY] [Email] - creates a new user and password
or just: create user - and server prompts for all data
Note for use of create user in standalone mode: use the user default coordinates
of 1000,1000 for Start Region X and Y position otherwise server
gives error of "[LOGIN]: Not found region"
  • reset user password - reset a user's password.
  • show account <firstname> <lastname> - show account details for the given user name (0.7.2-dev)

Login Service

  • login level <value> - Set the miminim userlevel allowed to login.
  • login reset - reset the login level to its default value.
  • login text <text to print during the login>
  • set user level <firstname> <lastname> <level> - Set UserLevel for the user, which determines whether a user has a god account or can login at all (0.7.2-dev)

Details of Terrain Module Befehle

terrain load

Lädt ein Terrain aus einer Datei. Die Größe muss 256 Pixel oder für Var ein vielfaches dessen sein (256, 512, 768, 1024, ...).

Parameter

  • Dateiname (.format)

Folgende Formate werden unterstützt: .r32 (RAW32) .f32 (RAW32) .ter (Terragen) .raw (LL/SL RAW) .jpg (JPEG) .jpeg (JPEG) .bmp (BMP) .png (PNG) .gif (GIF) .tif (TIFF) .tiff (TIFF)

Beispiel: terrain load MeineRegionsdatei.png

(Die Wasserhöhe beträgt Rot:40 Grün:40 Blau:40 im Bildbearbeitungsprogramm.)

terrain load-tile

Lädt ein Gelände aus einem Abschnitt einer größeren Datei.

Parameter

  • Dateiname (Zeichenfolge)

Die unterstützten Formaten sind: .r32 (RAW32) .f32 (RAW32) .ter (Terragen) .raw (LL/SL RAW) .jpg (JPEG) .jpeg (JPEG) .bmp (BMP) .png (PNG) .gif (GIF) .tif (TIFF) .tiff (TIFF)

  • Dateibreite (Ganzzahl)

Die Breite der Datei in Kacheln.

  • Dateihöhe (Ganzzahl)

Die Höhe der Datei in Kacheln.

  • Minimum X Kachel (Ganzzahl)

Die X-Region-Koordinate des ersten Abschnitts der Datei.

  • Minimum Y Kachel (Ganzzahl)

Die Y-Region-Koordinate des ersten Abschnitts der Datei.

terrain save

Speichert ein Terrain, es funktioniert ansonsten wie terrain load.

Beispiel: terrain save MeineRegionsdatei.png

(Eine png Datei kann mit jedem Bildbearbeitungsprogramm geändert werden.)

terrain fill

Füllt die aktuelle Höhenkarte mit einem angegebenen Wert. Parameters

  • Wert (Double)

Der numerische Wert der Höhe, auf die Sie Ihre Region festlegen möchten.

Beispiel: terrain fill 20.5

Dies füllt die Region auf 50cm über Wasser auf.

terrain elevate

Raises the current heightmap by the specified amount.

Parameters

  • amount (Double)

terrain lower

Lowers the current heightmap by the specified amount.

Parameters

  • amount (Double)

The amount of height to remove from the terrain in meters.

terrain multiply

Multiplies the heightmap by the value specified.

Parameters

  • value (Double)

The value to multiply the heightmap by.

terrain bake

Saves the current terrain into the regions revert map.

terrain revert

Loads the revert map terrain into the regions heightmap.

terrain newbrushes

Enables experimental brushes which replace the standard terrain brushes. WARNING: This is a debug setting and may be removed at any time.

Parameters

  • Enabled? (Boolean)

true / false - Enable new brushes

terrain stats

Shows some information about the regions heightmap for debugging purposes.

terrain effect

Runs a specified plugin effect

Parameters

  • name (String)

The plugin effect you wish to run, or 'list' to see all plugins

terrain modify

Allows area-of-effect and tapering with standard heightmap manipulations.

General command usage:

terrain modify <operation> value [<mask>] [-taper=<value2>]
Parameters
  • value: base value to use in applying operation
  • mask:
    • -rec=x1,y1,dx[,dy] creates a rectangular mask based at x1,y1
    • -ell=x0,y0,rx[,ry] creates an elliptical mask centred at x0,y0
  • taper:
    • rectangular masks taper as pyramids
    • elliptical masks taper as cones


Terrain Manipulation (fill, min, max)

  • value represents target height (at centre of range)
  • value2 represents target height (at edges of range)

Terrain Movement (raise, lower, noise)

  • value represents a delta amount (at centre of range)
  • value2 represents a delta amount (at edges of range)

Terrain Smoothing (smooth)

The smoothing operation is somewhat different than the others, as it does not deal with elevation values, but rather with strength values (in the range of 0.01 to 0.99). The algorithm is simplistic in averaging the values around a point, and is implemented as follows:
The "strength" parameter specifies how much of the result is from the original value ("strength" * map[x,y]).
The "taper" parameter specifies how much of the remainder is from the first ring surrounding the point (1.0 - "strength") * "taper". There are 8 elements in the first ring.
The remaining contribution is made from the second ring surrounding the point. There are 16 elements in the second ring.
e.g.
terrain modify smooth 0.5 -taper=0.6
  • the original element will contribute 0.5 * map[x0,y0]
  • each element 1m from the point will contribute ((1-0.5)*0.6)/8 * map[x1,y1]
  • each element 2m from the point will contribute ((1-0.5)*0.4)/16 * map[x2,y2]

Notes:

The "taper" value may need to be exaggerated due to the integer math used in maps.
e.g. To create a 512x512 var island:
terrain modify min 30 -ell=256,256,240 -taper=-29

Example:

https://www.youtube.com/watch?v=pehyqr3H8I0

Details der Hypergrid Befehle

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu Hypergrid-Befehlen finden Sie in den Abschnitten zum Verknüpfen von Bereichen auf der Seite Hypergrid installieren und ausführen.

Zeige Hyperlinks

Dieser Befehl zeigt eine Liste aller hypergrid-verknüpften Regionen an.

Link-Region <Xloc> <Yloc> <Host> <Port> <Standortname>

Verwende Xloc und Yloc, die für deine Welt sinnvoll sind, d. H. Nahe deiner Region, aber nicht benachbart. Ersetzen Sie osl2.nac.uci.edu und 9006 durch den Domänennamen/die IP-Adresse und den Port der Region, mit der Sie verlinken möchten

Z.B. link-region 8998 8998 osl2.nac.uci.edu 9006 OSGrid Gateway

unlink-region <Name der lokalen Region>

Dieser Befehl hebt die Verknüpfung der angegebenen hypergrid-verknüpften Region auf - stellen Sie sicher, dass Sie den genauen lokalen Namen verwenden, wie im Befehl "show hyperlinks" angegeben.

link-mapping

Frame Statistik Werte

Die Werte die über den Konsolenbefehl "show stats" gezeigt werden, sind etwas kryptisch. Hier ist eine Liste der Bedeutungen:

  • Dilatn - Zeitdilatation
  • SimFPS - Sim Bilder pro Sekunde
  • PhyFPS - Physik Bilder pro Sekunde
  • AgntUp - # Agent Updates
  • RootAg - # Root Agenten
  • ChldAg - # child Agenten
  • Prims - # gesamt Prims
  • AtvPrm - # aktive Prims
  • AtvScr - # aktive Skripts
  • ScrLPS - # Anzahl der Skriptzeilen pro Sekunde
  • PktsIn - # hereinkommende Pakete pro Sekunde
  • PktOut - # herausgehende Pakete pro Sekunde
  • PendDl - # ausstehende Downloads
  • PendUl - # anhängige Uploads
  • UnackB - # unbestätigte Bytes
  • TotlFt - Gesamt Zeitrahmen
  • NetFt - Netz Zeitrahmen
  • PhysFt - Physik Zeitrahmen
  • OthrFt - andere Zeitrahmen
  • AgntFt - Agent Zeitrahmen
  • ImgsFt - Bilder Zeitrahmen
Personal tools
General
About This Wiki